StartseiteNewsSportKomparsenSponsorenKontaktGästebuchArchivImpressumMPS Beilstein
Sie sind hier: Startseite » Archiv » 2008 » Rothaarsteigmarathon 2008

Rothaarsteigmarathon 2008


Bei traumhaften Spätherbstwetter fand der 5. Falke Rothaarsteigmarathon, in Schmallenberg-Fleckenberg statt.

Start war wie immer um 12:00 Uhr auf dem Sportplatz in Fleckenberg, bei einer Rekordstarterkulisse von 500 Teilnehmern.

Nach der kurzen Einlaufphase (dieses Mal beging ich nicht den Fehler - den Berg zu schnell anzugehen) geht es bergauf über den Zubringer zum Rothaarsteig durch die Lenner Felder zur Böhre. Weiter bergauf über Siebentanne und Heidkopf erreichen wir auf Jagdhaus (erste Verpflegungstation) den Rothaarsteig. Wir bleiben nun auf dem Rothaarsteig bis Trudes Sonnenbank und laufen über den Grenzweg wieder nach Jagdhaus.
Die Strasse überquerend kommen wir nun zurück auf den Rothaarsteig. An der Millionenbank vorbei geht es weiterhin bergauf bis zum Großen Kopf (742 m, 21,6 km). Vorbei an der Hängebrücke und den Waldskulpturen erreichen wir über die Talvariante Schanze. Bergab geht es nun über den Wanderweg L1 zum Ort Latrop. Wir verbleiben im Tal über Waidmannsruh bis zum Sägewerk Wulf. Entlang der Latrop geht es nun dem Ziel auf dem Sportplatz in Fleckenberg entgegen. Die Strapazen sind an der Auswertung des Polar-Computers sichtbar.

Die Strecke befand sich in einem sehr guten Zustand - an manchen Stellen war es etwas schlammig bedingt durch den Nachtfrost. Den Veranstaltern sei ein großes Lob ausgesprochen - dank der vorbildlichen Organisation.

Rothaarsteigmarathon 2008

Zurück

Weiter

Suchen nach